Wer sind wir

Ekipazo dreht sich um Freundschaft und die Liebe zum Fußball

Es war einmal in Brasilien im Jahr 2003 (in Trancoso für Brasilienliebhaber), als Fabien und ich (Adrien) einige E-Mails austauschten. Verliebt in Brasilien wollte ich ein Geschäft mit diesem Land oder diesem Kontinent aufbauen. Fabien, der in einem humanitären Sportprojekt mitten im peruanischen Amazonas-Dschungel arbeitete, war leicht zu überzeugen. Ein paar Caipirinhas und Piscos später beschlossen wir, all unsere Ideen aufzuschreiben und sie umzusetzen, wenn wir nach Frankreich zurückkehren. Nachdem wir einige Wettbewerbe für Geschäftsideen und Fairtrade gewonnen hatten, bestand unser erstes Unternehmen aus fair gehandelten, nachhaltigen Spielzeugen und Brettspielen, um Kindern beizubringen, die Erde und die Menschen zu schützen. Nach einigen Jahren des Erfolgs zwang uns die Saisonalität dieser Aktivität dazu, ein weiteres Geschäft zu gründen, das uns leidenschaftlich am Herzen lag: Fußball. Es war so offensichtlich, aber manchmal sieht man den Elefanten im Flur nicht.

Damian, ein mexikanischer Freund aus meinen brasilianischen Tagen, stieß zum Team, um uns zu helfen, unsere eigene Fabrik mitten im größten Textilviertel Südamerikas zu errichten: Gamarra. Von einem Mitarbeiter auf heute zehn hat unser Team dank euch, liebe Kunden, nie aufgehört zu wachsen. Ohne euch wäre nichts möglich gewesen. Wir sind ein großartiges Team: Ekipazo.

Nach oben scrollen